2020 05 14 Kurtz Telefon 301
Wegen der geplanten Schließung der Karstadt-Filiale im LEO-Center in Leonberg fordert die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Kurtz die Entscheidungsträger dazu auf, ihren Beschluss nochmals zu überprüfen. Sie halte diese Entscheidung für falsch.

Karstadt in Leonberg hat eine fast 50-jährige Tradition, die eine hohe Bedeutung für die Große Kreisstadt und das Umland hat. Das Leo-Center ist für Einzelhandelsunternehmen besonders attraktiv, weil sie von der starken Kaufkraft vor Ort profitieren.
„Ich hoffe sehr, dass der Kelch doch noch an Leonberg vorbeigeht, denn die Karstadt-Filiale ist nicht nur für das LEO-Center ein wichtiger Partner und Magnetmieter, sondern trägt auch in besonderem Maße zur Vielfalt der örtlichen Nahversorgung bei.“

Nun geht es darum Arbeitsplätze und die Vielfalt des Nahversorgungsangebots in Leonberg zu erhalten.
„Ich appelliere daher an alle Beteiligten die Entscheidung, die Filiale im LEO-Center zu schließen, im Sinne der Kunden, ihrer 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Stadt Leonberg nochmals intensiv zu überdenken.“

Sabine Kurtz MdL
Landtagsvizepräsidentin
des Landtages von Baden-Württemberg