1 Stammtisch 2020 400

Der CDU-Gemeindeverband hatte zum öffentlichen Stammtisch mit Sabine Kurtz MdL in die Ratsstuben nach Weissach eingeladen. 
Der 2. Vorsitzende Tobias Zipperlen begrüßte die Gäste und besonders die Vizepräsidentin des Landtags von Baden-Württemberg, Sabine Kurtz, sowie Tobias Pfander, ihren Zweitkandidaten bei der Landtagswahl im März 2021. Beide Personen beglückwünschte er zu ihrer Nominierung und brachte mit Blumen und Wein deutlich die Freude der CDU Weissach & Flacht zum Ergebnis der Kandidatenaufstellung der CDU am vergangenen Samstag in Renningen zum Ausdruck.


Im Wahlsystem für den Baden-Württembergischen Landtag ist für jeden Bewerber ein Ersatzkandidat vorgesehen, der zum Zuge kommt, falls der eigentliche Kandidat sein Amt aus unvorhersehbaren Gründen nicht ausfüllen kann. Diese Rolle hat die CDU Tobias Pfander zugesprochen. Der 42jährige ist ehrenamtlicher Ortsvorsteher in Oberjesingen, einem Teilort von Herrenberg, und arbeitet als Exportleiter in einem Böblinger Mittelstandsunternehmen. Er will Sabine Kurtz in ihrem Wahlkampfteam engagiert unterstützen und dazu beitragen, dass die CDU geschlossen und professionell auftritt.

Nach einem Impulsvortrag der Landtagsabgeordneten debattierte die interessierte Runde lebhaft über Fragen zum Wohnungsbau, über Schule und Ganztagsbetreuung und deren Finanzierung. Bürgermeister Daniel Töpfer gab der Landtagsabgeordneten bei allen Themen die kommunale Sichtweise mit auf den Weg. Der zu erwartende Einbruch bei den Steuereinnahmen trifft Bund, Land und Kommunen empfindlich und kann nur in einem gemeinsamen Kraftakt bewältigt werden, appellierte Reinhardt Kern an die CDU-Politiker auf allen Ebenen.